Mayers Schaugarten in Nappersdorf
Mit allen Sinnen genießen

Wer wir sind und was uns antreibt:

2011 nach Nappersdorf übersiedelt, haben wir ein kleines Haus mit ca. 1200 qm Grundstück erstanden, um hier zu zweit mit unseren Tieren zu leben. Wir: das sind Helga, Daniel und in momentan vierbeiniger Besetzung unser Hund Barney, die Maine Coon Katzen Ike, Neomi und Kaschima sowie mehrere griechische Landschildkröten. Im Teich tummeln sich Frösche, Molche, Ringelnattern, ein Koi sowie ein rätselhaft eingewanderter Wildkarpfen und jede Menge Grundeln.

Auf dem Grundstück befanden sich außer einem Haus im "verbesserungswürdigem" Zustand auch ein Pferdestall mit Abrissbescheid, meterhohes Gras und jede Menge Fichten, Lärchen, Kiefern und Obstbäume. Mit viel Zeitdruck und wenig finanziellen Resourcen fingen wir an erst das Haus und dann den ersten Teil des Gartens zu renovieren. Lange Tage und Abende und viele Samstage und Sonntage waren die Folge aber wir konnten nach drei Monaten einziehen.

Dann ging es mit Terrasse und dem Kräutergarten weiter, in der Folge kam dann der Gemüsegarten und das Schildkrötengehege. Im darauf folgendem Jahr kam der Bagger für den Folienteich, der zum Blickfang des Gartens wurde. Der vordere Garten konnte sich schon sehen lassen, der hintere Garten war mehr oder weniger nur Rasen.

Bei einem Urlaub 2016 in England, genauer gesagt in Sissinghurst, entschlossen wir uns aus unserer großen Rasenfläche etwas Besonderes zu machen. In den kommenden Jahren - bis heute - arbeiten wir mit viel Zeitaufwand, vielen Rückenschmerzen und ständig lauen Konten an diesem Ziel.

Wir haben uns dazu entschieden unseren Garten für Gäste zu öffnen, um andere Menschen zu gleichem Tun zu ermutigen und durch Lob und Kritik unseren Garten noch schöner zu machen.

Unser Garten soll nicht nur zum Anschauen da sein, wir möchten darin zum Pflanzentauschen einladen, Kunst ausstellen und Wissen weitergeben.

Seien Sie herzlich eingeladen, uns zu besuchen.